Brexit: Chance für Europa

 

Nach langem Kampf wurde endlich das demokratische Votum der Briten umgesetzt und der Brexit vollzogen. Dies ist eine Chance für Europa, speziell auch für die Schweiz. Mit unseren umfangreichen Handelsabkommen für die Zeit nach dem Brexit erhalten wir uns einen starken Partner. Wir müssen uns nicht von der EU erpressen lassen, im Gegenteil.

 

Auf der folgenden Webseite findet man die Informationen über die Handelsabkommen der Schweiz für die Zeit nach dem Brexit.

 

https://www.eda.admin.ch/dea/de/home/verhandlungen-offene-themen/offene-themen/brexit.html

 

Diese bekräftigen die Zusammenarbeit mit einem starken Partner, denn man kann davon ausgehen, dass das UK das bleiben wird. Natürlich haben die Brexit-Gegner es mit Panikmacherei versucht, so wie die Befürworter des Rahmenvertrages EU-Schweiz. Die Politiker der EU versuchten von Anfang an, den Brexit zu erschweren, Zitate im folgenden Text.

http://www.europa-konzept.eu/internationale-politik/brexit-arroganz-der-eu-politiker/

 

Die Briten haben recht, sich von der EU zu distanzieren, denn diese ist pleite, die Euro-Länder haben durchschnittlich 85 Prozent des BIP Schulden (die Schweiz etwa 35 %). Auch das UK hat natürlich Schulden, aber das ist nun die Sache der Briten. Zahlen und Fakten findet man hier:

http://www.europa-konzept.eu/eine-neue-organisation-für-europa/eu-profitiert-von-der-schweiz/

 

Wir Schweizer sind der drittwichtigste Handelspartner der EU. Wir brauchen uns nicht von der EU erpressen zu lassen. Weitere Argumente gegen den Rahmenvertrag hier:

http://www.europa-konzept.eu/partei-neues-europa-pneu/nein-zum-rahmenvertrag/

 

Da wir mit UK Handelsabkommen haben, könnten wir uns ein noch höheres Mass an Unabhängkeit sichern, wobei es natürlich wichtig ist, nicht in Abhängigkeit von den Briten zu geraten, sondern immer auf Augenhöhe zu bleiben.

 

Sinnvoll wäre es, wenn die Schweiz jetzt die Gelegenheit ergreift, eine alternative Organisation zu gründen für Völker, die genug von der EU haben, aber keinen Alleingang wollen. Man würde ja sehen, ob die Briten da mitmachen. Nach meinem Konzept würden die VÖLKER entscheiden über Eintritt oder Kündigung und natürlich auch darüber, wer regiert und welche gemeinsamen Gesetze man übernimmt.

http://www.europa-konzept.eu/eine-neue-organisation-für-europa/

 

 

Titelbild

 

Eine Brücke für Europa, gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann