Standaktionen in Zürich und Winterthur

 

Text von Regula Heinzelmann

 

 

Mein Versprechen beim Blick-Interview

 

Am 13. Februar 2018 erklärte ich im folgenden Interview, dass ich eine neue Partei gründen und mich bei den Nationalratswahlen engagieren möchte. 

 

https://www.blick.ch/news/schweiz/kommentar-aktivistin-regula-heinzelmann-im-interview-in-der-schweiz-gibt-es-zu-haeufig-luegen-in-den-medien-id7979372.html

 

Die Partei haben wir im Frühling gegründet, Programm und Statuten findet man hier:

http://www.europa-konzept.eu/partei-neues-europa-pneu/

 

 

Im Kanton Zürich hätten wir für eine Nationalratskandidatur 400 Unterschrifen auf Papier gebraucht, Sammeln im Internet geht leider nicht. Diese Aktion hat sich als äusserst schwierig und zeitraubend erwiesen. 

 

Wir haben die Unterschriftenaktion als Chance betrachtet, die Partei bekannt zu machen und zwei Standaktionen in Bahnhöfen durchgeführt. Dabei haben wir einige gute Gespräche geführt.

 

Begreiflicherweise wollen viele Befragte sich erstmal informieren. Wir sind leider auch erschreckend vielen Leuten begegnet, die sich überhaupt nicht für Politik interessieren. Positiv ist, dass wir einige Unterschriften spontan bekamen, sogar von Leuten, die andere Ansichten vertreten. Das zeigt, dass in der Schweiz noch eine politische Meinungsvielflalt möglich ist. 

 

Wir danken allen herzlich, die uns unterstützt, bzw. uns mit einer Unterschrift ihr Vertrauen ausgedrückt haben. 

 

Wir werden in den nächsten vier Jahren aussserparlamentarische Aktionen durchführen, z.B. Petitionen, Vorträge usw. und uns wie schon bisher in den sozialen Medien engagieren. 

i

Bei den nächsten Nationalratswahlen werden wir wieder Unterschriften sammeln und es wäre schön, wenn wir bis dahin mehrere Kandidaten in verschiedenen Kantonen hätten, denn in den anderen Kantonen benötigt man höchstens 200 Unterschriften. 

 

 

Titelbild

 

Standaktion im Bahnhof Zürich, 13. Juli 2019, fotografiert von Regula Heinzelmann

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann