Arroganz des Establisments gegenüber Corona-Protesten

 

 

 

Text von Regula Heinzelmann

 

 

Aktuelles

 

Gegen gewalttätige linke Demos ohne Vorsichtsmassnahmen hatten die Politiker und Medienleute nichts, sie lobten diese im Gegenteil. Gerade deswegen sollte die bürgerliche Opposition nicht nur in Gewaltfreiheit, sondern auch in bezug auf vernünftige Sicherheitsmassnahmen ein Vorbild sein. Erstens für die Gesundheit aller Teilnehmenden und zweitens darf man es den Gegnern nicht so einfach machen.

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/demos-und-doppelmoral/

 

Einige Reaktionen waren schlimmer als nur Doppelmoral, weil diese bei einigen Leuten in sehr gefährliche Weite verinnerlicht ist.

 

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/orwell-1984-doppeldenk/

 

 

 

22. Mai 2020

 

 

Siehe auch folgende Texte von Gero Greb

http://www.europa-konzept.eu/texte-von-gero-greb/arroganz-der-macht/

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/grundgesetz/

 

 

Das Establishment und seine Vertreter zeigen gegen den Corona-Protest, der viele  Parteien und Nationen erfasst, ihre Arroganz der Ohnmacht: Diese kann noch gefährlicher sein als die Arroganz der Macht. 

 

Diese Leute haben Angst, dass sie ihre Macht und ihr Einkommen auf Kosten der Völker verlieren könnten, das macht sie aggressiv.

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/das-establishment/

 

 

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/faktische-diktatur/

 

 

Repression in Deutschland

 

Es ist ein Prüfstein für die Politik, wie man mit der Opposition umgeht. Seit 2013 die AfD gegründet wurde, zeigen viele der herrschenden Politiker und Medienvertreter ihr wahres antidemokratisches Gesicht. Jetzt in der Corona-Krise demonstrieren die Leute parteiübergreifend. Entsprechend sind die Kommentare in vielen Medien, nicht zuletzt in den zwangsfinanzierten Propagandamedien.

 

Informationen findet man auch auf folgendem Text:

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/wahlen-und-willkür/

 

 

Vorsicht vor Hypothesen - das Establishment instrumentalisiert sie!

 

Von „Verschwörungstheorien“ ist die Rede, ja die gibt es. Es ist hochgefährlich, Theorien über die Herkunft des Virus aufzustellen ohne handfeste Beweise. Es kommt oft aus den Reihen der bürgerlichen Opposition und schadet ihr. Hingegen ist lange nicht alles eine Verschwörungstheorie, was so aussieht und wenn Wissenschafter verschiedene Ansichten haben, ist das normal. Verdächtig wird es, wenn staatlich anerkannte Einheitstheorien vertreten werden, und man Forscher mit abweichenden Meinungen diskriminiert.

 

Es wird die „Befürchtung“ geäussert, Radikale werden sich die Proteste zu eigen machen. Was man - vor allem in Deutschland - unter radikal, vor allem „rechtsradikal“ versteht, weiss man ja: Die bürgerliche Opposition. Inzwischen werden auch Leute der Mitte „rechtsradikal“ oder gar „Nazis“ genannt, die bisher diesen Ausdruck selber gegen andere verwendet haben – hoffentlich bringt sie das zum Nachdenken.

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/corona-thesen/

 

 

Eigenverantwortung statt Bevormundung

 

Wenn man Eigenverantwortung verlangen würde, wären viele Massnahmen, mit denen man die Wirtschaft ruiniert, nicht nötig. Aber die Politiker betrachten das Volk nicht als ihren Souverän, sondern tun so als wären sie die Gouvernante des Volkes.

 

Jeder kann Abstand halten  - an Demonstrationen besonders wichtig - und sich die Hände waschen. Wer zu einer Risikogruppe gehört, geht da besser nicht hin.

Links zu Petitionen hier:

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/corona-und-wirtschaft/https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/corona/

 

 

Es ist erstaunlich, dass die Wirtschaftkrise erst jetzt entsteht. Corona dient nun als Ausrede für langjährige Fehler, die alle Vorausetzungen für eine Wirtschaftskrise geschaffen haben. Corona dient nun als Ausrede für lanjährige Fehler, z.B. das Eurodebakel, die Abhängigkeit von China. Die Coronakrise wird zeigen, dass der Mittelstand die Stütze der Wirtschaft ist. 

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/corona-und-wirtschaft/

 

 

 

 

 

Titelbild

 

Arroganz der Ohnmacht, gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann