Anschläge auf die AfD

Text von Regula Heinzelmann

 

22. November 2020

 

Weitere Texte zu den Themen Protest, Meinungsfreiheit und faktische Diktatur findet man unter dieser Verbindung:

 

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/

 

 

Die Bundestagsabgeordneten beurteilen kritische Fragen oder Bemerkungen von AfD-Gästen als Belästigung und aus der CDU kommt die Forderung nach „Kampf auf der Strasse“. Nun den gibt es schon seit Jahren, nämlich handfeste Delikte gegen AfD-Politiker, ihren Angehörigen und Leuten, die sie unterstützen.

 

Für alle, die es noch nicht kennen, das Grundsatzprogramm der AfD, beschlossen an einem Mitgliederparteitag. Erste Forderung: Demokratie mit Volksentscheiden nach Vorbild der Schweiz.

 

https://www.afd.de/themen/

 

 

Methoden pechschwarzer Diktaturen!

 

Beispiele hier, wir publizieren absichtlich die Berichte von den Redaktionen, die der AfD kritisch oder sogar feindlich gegenüberstehen.

 

 

Im November 2020 wurde folgende Meldung publiziert:

 

https://www.morgenpost.de/berlin/article230871254/Anschlaege-auf-AfD-Polizei-ermittelt-mit-Sonderkommission.html

 

 

Der folgende Artikel zeigt, dass auch staatlich geförderte Gruppen Gewalt gegen AfD-Mitglieder ausüben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article155979969/Erschreckendes-Ausmass-der-Gewalt-gegen-die-AfD.html

 

Siehe auch:

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/nein-zu-linksfaschismus-in-deutschland/

 

Weitere Beispiele:

 

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_88939278/stuttgart-angriff-auf-auto-von-stuttgarter-ob-kandidat.html

 

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2020/afd-kritiker-erhaelt-jetzt-selbst-drohungen-von-linksextremen/

 

https://www.compact-online.de/antifa-zum-mordanschlag-auf-andreas-ziegler-sie-sollen-mit-schmerzen-rechnen/?fbclid=IwAR1dU9R8LOII-pyRjlWp4qC_bm__olvLmCzDJQBqOGqc6jnNxLYnKwfIvT0

 

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_88939278/stuttgart-angriff-auf-auto-von-stuttgarter-ob-kandidat.html

 

 

Brandanschlag auf das Auto des Bundessprechers der Alternative für Deutschland (AfD) Tino Chrupalla.

 

https://www.tagesschau.de/inland/chrupalla-afd-101.html

 

https://www.hitradio-rtl.de/beitrag/brandanschlag-auf-afd-politiker-in-gablenz-bei-weisswasser-628472/

 

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/afd-bundeschef-chrupalla-bei-feueranschlag-verletzt-auto-abgebrannt-69146328.bild.html

 

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/lkw-brand-reinsdorf-afd-100~amp.html


 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/mitschueler-schickten-drohungen-kind-eines-berliner-afd-politikers-mit-dem-tod-bedroht/25209276.html

 

In Stuttgart kann man offensichtlich nicht für das Bürgermeisteramt kandidieren, ohne Angriffe zu riskieren:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ob-wahl-in-stuttgart-malte-kaufmann-attackiert.70c73055-4e37-434d-b8c0-7c46241c6c0a.html

 

Natürlich sind Angriffe genausowenig akzeptabel, wenn sie andere Kandidaten betreffen:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/marian-schreier-ob-kandidat-stuttgart-auto-demoliert-100.html

 

 

 

Zutrittsverweigerung

 

Bestimmte Lokale verweigern den Mitgliedern der Alternative für Deutschland (AfD) den Zutritt. In Berlin ist das auch auch dem sehr bürgerlichen AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen passiert. Gut für das Geschäft ist diese Strategie aber nicht, einige Wirte mit ähnlicher "Haltung" sind schon pleite.

 

https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/kein-platz-fuer-rechts-restaurant-erteilt-afd-politiker-joerg-meuthen-hausverbot-33736194

 

Lokale, in denen Veranstaltungen der AfD stattfinden sollen, bzw. die Wirte und ihre Angestellten werden handfest bedroht.

https://www.europa-konzept.eu/berichte-aus-berlin/wahlfest-trotz-gewaltandrohung/

 

 

Titelbild

 

"Inquisition früher und heute", gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann