Anschläge auf die AfD

Text von Regula Heinzelmann

 

 

 

.23. Februar 2021

 

Der Landtagskandidat der AfD im Wahlkreis Schorndorf, Stephan Schwarz wurde am 20.2.2021 bei einem Angriff auf dem Schorndorfer Wochenmarkt von mehreren Personen spitalreif geprügelt. Sogar die SWR berichtete darüber. Inzwischen ist er aus dem Spital entlassen worden, wir wünschen rasche Besserung. 

 

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.landtagskandidat-stephan-schwarz-verletzt-angriff-auf-infostand-der-afd-in-schorndorf.8bb00b96-cff6-4237-af75-ca48a94d8548.html?reduced=true

 

https://www.ardmediathek.de/swr/video/swr-aktuell-baden-wuerttemberg/swr-baden-wuerttemberg/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MTMwMjc/

 

 

 

22. November 2020

 

Weitere Texte zu den Themen Protest, Meinungsfreiheit und faktische Diktatur findet man unter dieser Verbindung:

 

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/

 

 

Die Bundestagsabgeordneten beurteilen kritische Fragen oder Bemerkungen von AfD-Gästen als Belästigung und aus der CDU kommt die Forderung nach „Kampf auf der Strasse“. Nun den gibt es schon seit Jahren, nämlich handfeste Delikte gegen AfD-Politiker, ihren Angehörigen und Leuten, die sie unterstützen.

 

Für alle, die es noch nicht kennen, das Grundsatzprogramm der AfD, beschlossen an einem Mitgliederparteitag. Erste Forderung: Demokratie mit Volksentscheiden nach Vorbild der Schweiz.

 

https://www.afd.de/themen/

 

 

 

Methoden pechschwarzer Diktaturen!

 

Übrigens gibt es Angriffe keineswegs nur auf AfDler, auch Politiker anderer Parteien bekommen schon die Folgen der Diktatur zu spüren, die sie unterstützen, Beispiele im folgenden Text.

 

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/faktische-diktatur/

 

Auch Leute, die ihr Grundrecht auf Demonstration ausüben sind von linksfaschistischen Angriffen betroffen.

 

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angriff-auf-corona-demo-teilnehmer-opfer-in-lebensgefahr-16778128.html

 

https://www.compact-online.de/antifa-zum-mordanschlag-auf-andreas-ziegler-sie-sollen-mit-schmerzen-rechnen/?fbclid=IwAR1dU9R8LOII-pyRjlWp4qC_bm__olvLmCzDJQBqOGqc6jnNxLYnKwfIvT0

 

 

Weitere Beispiele, wir publizieren absichtlich die Berichte von den Redaktionen, die der AfD kritisch oder sogar feindlich gegenüberstehen.

 

 

Im November 2020 wurde folgende Meldung publiziert:

 

https://www.morgenpost.de/berlin/article230871254/Anschlaege-auf-AfD-Polizei-ermittelt-mit-Sonderkommission.html

 

 

Der neueste Fall, skandalös ist bei diesem, dass der Richter AfD-Leute offensichtlich als Freiwild betrachtet:

 

https://dieafd.de/2020/11/23/so-sieht-es-aus-wenn-kretschmann-und-strobl-die-bevolkerung-vor-gewalttatern-schutzen/comment-page-1/

https://www.wochenblick.at/syrer-sticht-afd-mann-nieder-staatsanwaltschaft-sieht-keinen-haftgrund/

 

https://brd-news.de/syrischer-wg-mitbewohner-messerattake-auf-vermieter/

 

Der folgende Artikel zeigt, dass auch staatlich geförderte Gruppen Gewalt gegen AfD-Mitglieder ausüben.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article155979969/Erschreckendes-Ausmass-der-Gewalt-gegen-die-AfD.html

 

Siehe auch:

https://www.europa-konzept.eu/geben-sie-gedankenfreiheit-schiller/nein-zu-linksfaschismus-in-deutschland/

 

Weitere Beispiele:

 

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_88939278/stuttgart-angriff-auf-auto-von-stuttgarter-ob-kandidat.html

 

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2020/afd-kritiker-erhaelt-jetzt-selbst-drohungen-von-linksextremen/

 

https://www.compact-online.de/antifa-zum-mordanschlag-auf-andreas-ziegler-sie-sollen-mit-schmerzen-rechnen/?fbclid=IwAR1dU9R8LOII-pyRjlWp4qC_bm__olvLmCzDJQBqOGqc6jnNxLYnKwfIvT0

 

https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_88939278/stuttgart-angriff-auf-auto-von-stuttgarter-ob-kandidat.html

 

 

Brandanschlag auf das Auto des Bundessprechers der Alternative für Deutschland (AfD) Tino Chrupalla.

 

https://www.tagesschau.de/inland/chrupalla-afd-101.html

 

https://www.hitradio-rtl.de/beitrag/brandanschlag-auf-afd-politiker-in-gablenz-bei-weisswasser-628472/

 

https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/afd-bundeschef-chrupalla-bei-feueranschlag-verletzt-auto-abgebrannt-69146328.bild.html

 

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/lkw-brand-reinsdorf-afd-100~amp.html


 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/mitschueler-schickten-drohungen-kind-eines-berliner-afd-politikers-mit-dem-tod-bedroht/25209276.html

 

In Stuttgart kann man offensichtlich nicht für das Bürgermeisteramt kandidieren, ohne Angriffe zu riskieren:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ob-wahl-in-stuttgart-malte-kaufmann-attackiert.70c73055-4e37-434d-b8c0-7c46241c6c0a.html

 

Natürlich sind Angriffe genausowenig akzeptabel, wenn sie andere Kandidaten betreffen:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/marian-schreier-ob-kandidat-stuttgart-auto-demoliert-100.html

 

 

 

Zutrittsverweigerung

 

Bestimmte Lokale verweigern den Mitgliedern der Alternative für Deutschland (AfD) den Zutritt. In Berlin ist das auch auch dem sehr bürgerlichen AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen passiert. Gut für das Geschäft ist diese Strategie aber nicht, einige Wirte mit ähnlicher "Haltung" sind schon pleite.

 

https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/kein-platz-fuer-rechts-restaurant-erteilt-afd-politiker-joerg-meuthen-hausverbot-33736194

 

Lokale, in denen Veranstaltungen der AfD stattfinden sollen, bzw. die Wirte und ihre Angestellten werden handfest bedroht.

https://www.europa-konzept.eu/berichte-aus-berlin/wahlfest-trotz-gewaltandrohung/

 

 

Titelbild

 

gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann