Interessanter Artikel der Weltwoche von 2013 über Angela Merkel.
Angela Merkel.pdf
PDF-Dokument [6.0 MB]

Achtung liebe Leute, es gibt eine gewaltige Änderung bei der CDU!

Text von Gero Greb

 

Annegret Kramp (Krampf)-Karrenbauer, abgekürzt AKK, hat ihr Ziel fast erreicht – ihr geht und ging es nämlich nie um die Bürger unseres Landes sondern einzig und allein um Ihre Karriere. Das anvisierte Ziel: „Ich will Bundeskanzlerin werden“!

 

Und da hat sie sich schon immer an ihrer Chefin Frau Merkel orientiert! So wie diese sich bei

Helmut (Kohl) hochgedient hat und diesen dann beerbte, so hat sich AKK bei Ihrer

„Ziehmutti der Nation“ – Angela Merkel - hochgedient. Wer gibt schon ein Ministerpräsidentenamt auf für einen Generalsekretärinnenposten – da war doch von Anfang an das eine Ziel im Visier - siehe oben!

 

Und das sich nur die Handhaltung von der Raute zum Quadrat, also das rein optischesAuftreten, ändern wird, hat sogar schon die NZZ-Schweiz gemerkt:

https://www.nzz.ch/international/deutschland/im-warteraum-der-macht-annegret-kramp-karrenbauer-auf-dem-weg-zur-kanzlerin-ld.1443200

 

Armes Deutschland, womit hast Du das verdient waren nicht schon 13 Jahre Merkel genug?

Hier nur eine erschreckende „Kleinbilanz,“:

 

Marode Straßen, Schulen. Zu wenig Lehrer. Bundeswehr: Defektes Gerät, zuwenig Soldaten

 

2018 fällt ihr ein, daß man mit Digitalisierung ja etwas machen müßte.

 

Mit der Raute in die Flaute Mit dem Quadrat derselbe Salat

Wie wird es nach 13 Jahren AKK-Kanzlerschaft wohl in Deutschland aussehen?

 

Das fragt sich euer

gero greb

 

Titelbild

 

Gestaltung von Gero Greb, fotografiert von Regula Heinzelmann 

 

Chaos Durch Union AKK 16.12.pdf
PDF-Dokument [63.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann