Präsident Trump: Ein Unternehmer als Politiker

 

Text von Regula Heinzelmann, aktualisiert am 5.2.2020

 

 

 

Seit langem plädiere ich dafür, dass ein Staat nach unternehmerischen Grundsätzen regiert wird, so dass er Gewinn abwirft für die Bürger oder wenigstens keine Verluste macht. Das bedeutet: Regieren müssen Unternehmer – die ihre eigenen Firmen natürlich abgeben müssen – und nicht eine Lobby von Unternehmen, die unfähige Politiker als Marionetten benützen.

 

Präsident Trump handelt wie ein Unternehmer: Das Volk hat mein Angebot bestellt, ich liefere.

 

Das ist ein wohltuender Gegensatz zu den vielen Politiker, die ihre Wahlversprechen nicht einhalten oder sogar frech das Gegenteil machen und denen die Wünsche des Volkes, in der EU der verschiedenen Völker egal sind.

 

Präsident Trumps Rede beim WEF 2020 zeigt sein unternehmerisches Denken. Selbst wenn er, wie das vor allem die deutsprachigen Medienleute behaupten, übertrieben hätte - nur die Hälfte dieser Erfolge wären grandios und ein Viertel wäre schon weitaus mehr als die Europäischen Politiker liefern. 

 

Trumps WEF Rede auf Deutsch:

https://www.youtube.com/watch?v=v6GG9B2nDrk

 

 Ähnlich dachte auch der Schweizer Bundesrat Christoph Blocher, der auch ein erfolgreicher Geschäftsmann war und politisch die Einstellung hatte: Das Volk ist mein Souverän, d.h. mein Auftraggeber. 

 

Präsident Trump war Chef eines Unternehmens und dementsprechend hat er bisher den Staat geführt. Für ihn ist die USA wie eine Firma, die in einer Krise steckt und die er wieder flott machen will. Dank unternehmerischer Erfahrung könnte ihm das sogar gelingen.

 

Dass eine Regierung die Schulden reduziert, kann funktionieren: Präsident Bill Clinton ist es während seiner Amtszeit gelungen, die Schulden der USA erheblich zu reduzieren. Zugestanden, es gab in diesen Jahren eine gute Konjunktur, aber das strebt Trump ja auch an. Leider haben die deutschsprachigen Medienvertreter Bill Clinton kaum gefragt, wie er das fertig gebracht hat. Statt dessen haben sie lieber über seine Affären berichtet, so wie sie jetzt Donald Trump gezielt schlecht machen.

http://www.staatsverschuldung.de/usa01.htm

 

 

TTIP und TISA gestoppt

 

Ein grosses Verdienst von Präsident Trump ist, dass er die Abkommen TTIP und das noch gefährlichere TISA gestoppt hat. Damit ist ihm gelungen, was Demonstrationen, Millionen-Petitionen und sogar Volksentscheiden in Europa nicht geschafft haben. Er hat das übrigens schon in seiner Wahlrede gegen das Establishment angekündigt,.

 

Trumps Rede über das Establishment

https://www.youtube.com/watch?v=tHsZxJlxHYw

 

Solche Erfolge sind wohl der wahre Grund dafür, dass man dauernd versucht, Trump von seinem Präsidentenamt zu verdrängen. Alles andere sind Vorwände und um Moral geht es den Trump-Gegnern nicht.

 

http://www.europa-konzept.eu/texte-von-regula-heinzelmann/tisa-das-gefährliche-abkommen/

 

Weiter hat Präsident Trump den expandierenden Chinesen Widerstand entgegengesetzt, während europäische „Manager“ diesen aus kurzsichtiger Gewinngier wertvolle Unternehmen und Innovationen verkaufen. Das muss die Europäische Politik endlich stoppen.

 

http://www.europa-konzept.eu/texte-von-gero-greb/china-die-gelbe-gefahr/

 

 

Fehler: Rückzug aus Syrien

 

Ein grosser Fehler von Trump war leider der Rückzug aus Syrien, das hat er hoffentlich inzwischen selber eingesehen. Sein Wahlversprechen, sich nicht mehr in Konflikte anderer Länder einzumischen, wird er leider nicht halten können.

 

Mit Waffengeschäften mit Saudi-Arabien sollte Präsident Trump aber zurückhaltender sein, trotz oder gerade weil die Saudi-Araber wohl alte Geschäftsfreunde sind. Gegenüber solchen muss ein Präsident sich neutral verhalten.

 

Über seine unternehmerischen Grundsätze und Persönlichkeitsentwicklung hat Präsident Trump mehrere Bücher geschrieben, z.B.

https://www.amazon.de/Trump-Wie-man-reich-wird/dp/3898790800

 

 

Titelbild

 

"Das Establishment II", gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann

 

Text zum Thema

 

https://www.europa-konzept.eu/aktuelle-texte/das-establishment/

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann