Politik Neues Europa PNEU

Text von Regula Heinzelmann

 

 

 

EUROPA JA - EU NEIN!

 

Die EU war noch nie Europa - deswegen braucht Europa eine neue Organisation für Europäische Zusammenarbeit, die nach demokratischen Regeln funktioniert und hohe Souveränität für die einzelnen Staaten garantiert. 

 

Eine Brücke für Europa ist das Motto und Pneus braucht man für die Räder der Fahrzeuge, die darüber in eine positive Zukunft fahren.

 

In Europa gibt es keine EU-kritische Partei, die über ein Gegenkonzept verfügt – auch das ist ein Machtfaktor für die EU. Kennt jemand eine Organisation, die ebenfalls ein neues Konzept für Europa präsentiert, würde meine Unterstützer und ich uns über eine Mitteilung freuen.

 

 

 

Eine neue Organisation für Europa

 

Das im Prinzip überparteiliche Gegenkonzept, verfasst von Regula Heinzelmann, findet man hier:

http://www.europa-konzept.eu/eine-neue-organisation-für-europa/

 

Mein Europäisches Konzept ist in den 80er Jahren entstanden, dieses war die Grundlage zu dem überarbeiteten Konzept. Ich hatte damals Europa als Bundesstaat gedacht, was man für Utopie hielt. Dass ein Bundesstaat in Europa nicht funktionieren würde, habe ich erkannt, als ich nach der Wende auch Osteuropa bereiste, dafür sind die Völker Europas viel zu unterschiedlich. Deswegen habe ich 2016 mein Konzept von Bundesstaat zum Staatenbund umgeschrieben, d.h. aus dem Verfassungsvorschlag von damals wurde der Entwurf eines Staatsvertrages. Dafür musste ich nicht mal viel ändern. Vorbild war schon für die erste Version die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), die in den sechziger und siebziger Jahren für Frieden und Wohlstand sorgte, was für ehemalige Kriegsgegner – besonders Frankreich und Deutschland - eine Riesenleistung war. Leider wurde die EWG schon in den 80er Jahren immer bürokratischer. Heute besteht die EU nur noch aus Politikern, die ihre Macht erhalten wollen und die Bevölkerung Europas mit bürokratischen Vorschriften schikanieren. Der Lobbyismus – nur ein Teil der Fehlentwicklungen in den 50 Jahren EU - speziell in Brüssel hat ein, für den Bürger unerträgliches Mass angenommen! Viele europäische VÖLKER wählen heutzutage EU-kritische Regierungen.

 

ES WIRD ZEIT FÜR EINE NEUORGANISATION EUROPAS!

 

Die EU ist so verfilzt, dass es äusserst schwierig ist, sie neu zu organisieren! Versuche werden unnötig Zeit und Geld kosten. Es wäre zwar paradox und effizient, wenn ein neues EU-Parlament die EU auflösen würde. Gefährlich würde es, wenn das einem Alleingang aller europäischen Staaten führen würde. Die alten EU-Lobbys würden sofort versuchen, die Machtlücke auszunützen. Wir haben Anfang der 90 Jahre ein ähnliches Beispiel erlebt, der Maastrichter Vertrag wurde rasch konstruiert und der fatale Euro eingeführt. Informationen darüber:

http://www.europa-konzept.eu/texte-von-regula-heinzelmann/argumente-gegen-den-euro/

 

 

Aus all diesen Gründen brauchen wir eine neue Organisation für Zusammenarbeit, die die weitgehende Souveränität und die Rechte der Völker in Europa garantiert. Wir von der PNEU denken in die Zukunft, daher dürfen wir die Länder südlich des Mittelmeeres nicht ausser Acht lassen!

 

Ein Konzept für diesen Neustart muss vorliegen und diskutiert werden, bevor die EU zusammenbricht. 

 

 

 

 

Titelbild

 

Eine Brücke für Europa: PNEUS braucht man für die Räder der Fahrzeuge, die darüber in eine positive Zukunft rollen. Gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann