Rede O. Scholz in Kiew vom 16.6.2022   -  Reaktion  von Gero Greb

 

19. Juni 2022 

 

Oh, O. Scholz, was, wen hast Du da wieder vergessen? Wie

                         kurzsichtig/-sprechig kann man eigentlich sein?

 

Was hat Dich davon abgehalten Deine weltweit beachtete und verbreitete Rede so zu beginnen:

 

„Liebe tapfere ukrainische, weißrussische, russische Völker, wir werden alles daran setzen, daß Ihr in Frieden und Freiheit und so schnell wie möglich in die EU aufgenommen werden könnt.

 

Wir haben euch in Weißrußland und Rußland nicht vergessen, auch Ihr die Ihr von 2 Diktatoren unterdrückt werdet, seit herzlich willkommen in unserer europäischen Familie. Ich habe in der Schule gelernt (ich hoffe das trifft auf O.Scholz auch zu), daß Europa bis zum URAL reicht, das allerdings dank Rußland der Einflußbereich bis ans japanische Meer geht!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Hast Du vergessen, daß die Völker sowohl in Moskau, wie auch in Minsk vor gar nicht langer Zeit auch um ihre Freiheit gekämpft haben, daß Tausende noch heute in diesen beiden Ländern im Gefängnis sitzen und etliche Tote zu verzeichnen waren!

 

Dein Zuhörer Gero Greb

 

 

Titelbild

 

gemalt und fotografiert von Regula Heinzelmann

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regula Heinzelmann